Die Familie Silberberger

...heißt ihre Gäste herzlich willkommen. Die Familie und das Team sind da, um Wünsche zu erfüllen, die im Alltag oft keinen Platz haben. Lassen Sie sich umsorgen.
Seit 1973 wird das Hotel Silberberger als Familienbetrieb in der Wildschönau mit viel Herz und Zusammenhalt geführt. Ihre Gastgeber Adele und Hartmann Silberberger, kümmern sich mit Ihren 3 Söhnen um Ihr persönliches Wohl. Typischer Tiroler Herzlichkeit und offenen Charme. Im gemütlichen alpenländischen Ambiente, kombiniert mit modernen Komfort, fühlt man sich vom ersten Moment an wie zu Hause.

Wappenbrief

Ein dreispitziger Silberberg vor blauem Himmel auf grünen Schildfuss mit zwei gekreuzten Bergwerks-Schwinghämmer. Stechhelm, darüber als Helmzier zwei Schwinghämmer. Wappendecke: Blau-Silber

Der Silberberger, auch Thierberg und heute Gratlspitz gennant, war von 1430 bis 1861 ein Teil des Schwazer Silberbergwerkes. Dieses war das größte Silberbergwerk Europas. Um 1550 waren 22.000 Bergknappen beschäftigt. Im Gratlspitzmassiv gab es 96 Stollen. Aus diesem Gebiet stammt auch der Bergknappenname Silberberger.